Wasser kochen (1996)

Trogen AR, Kantonsbibliothek

Eine multimediale Eröffnungsaktion für den Kulturzyklus «tonal-verbal-vital-visual»

4 weisse Säulen, 4 Gasflammen, 4 Teekessel mit Pfeife, 12 Diaprojektoren, 1 Mikrofon, Wasserdampf. Dauer 6 min.

Auf der Bühne stehen vier Sockel, darauf je ein Campingkocher und ein Teekessel. Mit dem Anzünden der Gasflammen unter den Wasserkochern beginnt die Aktion. Auf die Bühne werden Bilder zu den vier vertretenen Kunstsparten am Festival projiziert. Die Projektion spielt mit den verschieden Ebenen, die vier weissen Sockelflächen, der Rückwand des Raumes und dem Wasserdampf, der gegen den Schluss aus den Teekesseln strömt. Das Pfeifen der Kessel und die auf den Wasserdampf projizierten Adjektive tonal, verbal, visual beenden die Aktion und eröffnen das Festival.

Trogen AR, Kantonsbibliothek

Konzept: Karin Bucher

Projektion: Thomas Karrer und Karin Bucher