Raumspaziergang (2002)

Bühler AR, Fabrik am Rotbach

Eine Tanzvideoinstallation mit 5 Monitoren und einer Off-Stimme zum Thema mentale Räume, Eigenproduktion mit Doris Willi, Martin Benz, Thomas Karrer / Fabrik am Rotbach Bühler AR

DSCN0019

1 Treibhaus, 1 Stollen, 1 Heuschober, 1 Zisterne, 1 Schwimmbad, Licht. Dauer 18 Minuten.

«Real gebaute Räume beeinflussen unsere Stimmungen und Vorstellungen, weshalb man jedem raumzeitlich existierenden Raum eine Vielzahl von mentalen Räumen zuordnen kann.»

Je ein spezifischer Raum steht für eine Farbe: Weiss, Schwarz, Rot, Gelb und Blau. Die unterschiedlichen Qualitäten der Räume und der Farben werden mittels Tanz, Licht und Musik im Film umgesetzt.

Für die Videoinstallation sind 5 Monitoren in einem verdunkelten Raum verteilt. Jeder Monitor ist einem Raum und einer Farbe zugeteilt. Eine Filmsequenz dauert 3 Minuten. Sobald die Monitorlichter erlöschen, erhellt sich der Raum. Schritte sind hörbar. Nach 45 Sekunden verdunkelt sich der Raum wieder, die nächste Filmsequenz läuft ab.

Bühler AR, Fabrik am Rotbach

Konzept: Karin Bucher

Tanz: Doris Willi

Musik: Martin Benz

Video: Karin Bucher,Thomas Karrer

Stills aus dem Film